FAQ

​Diagnose

Ab welchem Alter kann eine sichere Diagnose gestellt werden?
​Eine sichere Diagnose kann unter Umständen bereits kurz nach der Geburt gestellt werden.

Mein Kind hat noch andere Probleme, macht eine Hörabklärung Sinn?
Ja. Eine Hörminderung sollte auch dann sicher ausgeschlossen werden oder falls sie sich bestätigt umso mehr korrigiert werden.

Mein Kind hat aufgehört / nicht begonnen zu plappern / zu sprechen. Was soll ich tun?
Wir empfehlen eine genaue Abklärung des Hörvermögens.

Manchmal hört mein Kind gut, manchmal nicht. Warum?
Oft liegt es an einem Problem der Mittelohrbelüftung. Wir empfehlen eine genau Abklärung.

Kann man einen Hörverlust operativ oder mit Medikamenten behandeln?
Je nach Ursache der Hörminderung kann dies der Fall sein. Meistens muss ein dauerhafter Hörverlust bei Kindern jedoch mit Hörgeräten versorgt werden.

Ich habe schon zu Hause selber einen Hörtest mit meinem Kind gemacht. Warum sollte ich noch eine Diagnostik in der HNO-Klinik machen lassen?
Hörtest zu Hause, sei es mittels Online-Hörtests oder selbst erfundenen Hörtests, sind bei Kindern selten zuverlässig. Kinder reagieren oft auf andere Signale wie einen Luftzug, leichte Erschütterungen oder visuelle Beobachtungen. Sie können nicht sicher sein, ob sie wirklich nur das Gehör und das in seinem ganzen Spektrum getestet haben.

Hörgeräte & Hörsysteme

Ab welchem Alter kann mein Kind ein Hörsystem tragen?
Hörgeräte und Hörsysteme können bereist im Säuglingsalter getragen werden. Je früher ein Hörverlust behandelt wird, desto besser.

Wie lange dauert eine Hörgeräteanpassung?
Eine Hörgeräteanpassung kann mehrere Monate dauern.

Wird mein Kind normal sprechen lernen wenn es ein Hörgerät trägt?
Um sprechen zu lernen ist ein gutes Gehör sehr wichtig. Jedoch gibt es noch andere Faktoren, welche den Spracherwerb beeinflussen. Die meisten Kinder mit Hörgeräten lernen zu sprechen.

Mein Kind hört nur ein bisschen schlechter. Warum sollte es ein Hörgerät tragen?
Sprache setzt sich aus vielen Bestandteilen zusammen. Buchstaben wie F, S, P, T sind beispielsweise sehr leise. Aber auch ausserhalb der Sprache gibt es Leises, was sich zu hören lohnt und wichtig ist. Zudem ist die Höranstrengung vor allem in der Schule wesentlich erhöht, selbst wenn nur ein geringer unkorrigierter Hörverlust vorliegt.

Ich kenne keine anderen Kinder, welche Hörprobleme haben oder ein Hörgerät brauchen.
Es gibt sehr viele Kinder mit Hörgeräten oder Hörimplantaten. Der Audiopädagogische Dienst vermittelt gerne Kontakt zu anderen Familien in einer ähnlichen Situation.

Welches Hörgerät ist das beste für mein Kind?
Es gibt nicht „das beste“ Hörgerät.
Jeder Hörverlust ist anders und jedes Kind hat andere Bedürfnisse. Das optimale Hörgerät ist dasjenige, welches das Kind gerne trägt, mit dem es Sprache nachweislich gut hören und verstehen kann und das auf die anderen Bedürfnisse in Schule, Freizeit und Familie individuell anpassbar ist.